Datenschutz­er­klärung

Datenschutz­er­klärung und Betrof­fe­nen­in­for­mation gem. Art. 13 DSGVO

Der AOK Systems GmbH (nachfolgend: AOK Systems) ist der Schutz Ihrer personen­be­zogenen Daten ein wichtiges Anliegen. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personen­be­zogenen Daten erfolgt durch unser Unternehmen daher ausschließlich im Rahmen der datenschutz­recht­lichen Vorgaben. Auf dieser Seite informieren wir Sie gem. Art. 13 Datenschutz­grund­ver­ordnung (DSGVO) über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personen­be­zogenen Daten.

Verant­wortlich für die Datenver­ar­beitung ist die AOK Systems GmbH,  Kortrijker Str. 1, 53177 Bonn, vertreten durch ihren Geschäfts­führer Holger Witzemann. Über den folgenden Link können Sie unseren Datenschutz­be­auf­tragten Winfried Jonas kontak­tieren.

Beim Besuch dieser Website und Nutzung ihrer Funktio­na­litäten verarbeiten wir Ihre personen­be­zogenen Daten wie folgt:

Cookies

Server-Logfiles

Darüber hinaus übermittelt Ihr Browser bei jedem Website-Besuch Zugriffsdaten, sog. Server-Logfiles, die wir verarbeiten, um die System­si­cherheit zu gewähr­leisten und zudem eine Nutzungs­sta­tistik anzufertigen. Mit diesen werden insbesondere der Zeitpunkt der Anfrage Ihres Besuches, die Seite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer.URL), die besuchten Unterseiten, Ihre IP-Adresse, das Datenvolumen und der von Ihnen verwendete Browser an uns übermittelt. Diese Daten werden benötigt, um die System­si­cherheit zu gewähr­leisten, z.B. um bei einem Hacker­angriff den Angreifer zu identi­fi­zieren und zu blockieren. Dies liegt in unserem überwie­genden, berech­tigten Interesse (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO). Mit diesen Daten ist auch eine Auswertung zu statis­tischen Zwecken möglich (Nutzungs­umfang und Nutzer­ver­halten, z.B. Summe der Aufrufe unserer Website in einem Monat insgesamt und bezogen auf verschiedene Unterseiten), die wir nutzen, um die Gestaltung der Website zu optimieren; hierbei erfolgt allerdings über eine Abkürzung der IP-Adresse eine Anonymi­sierung.

Social Media:

Über unsere Website können Sie verschiedene Social Media Tools anklicken und sowohl unsere Angaben dort ansehen oder sich mit anderen Nutzern über unser Angebot austauschen. Sie erkennen diese Angebote an den jeweiligen Icons.

Die verwendeten Social-Media-Links sind deaktiv, d.h. es werden von Ihnen keine Daten an die jeweiligen Anbieter übermittelt, solange Sie die Links nicht anklicken.Klicken Sie die Links an, werden Ihre Daten an die jeweiligen Anbieter übermittelt, insbesondere auch die Seite, von der Sie kommen. Dies gilt auch dann, wenn Sie bei dem jeweiligen Anbieter kein eigenes Konto besitzen oder nicht eingeloggt sind.

Wir haben keinen Einfluss darauf, welche personen­be­zogenen Daten diese Drittan­bieter erheben und wie sie mit diesen umgehen. Dies ist uns auch nicht bekannt. Bitte beachten Sie, dass einige dieser Anbieter außerhalb der EU ansässig sind und Ihre Daten daher vermutlich in Drittstaaten übermittelt werden, für die nicht notwen­di­gerweise ein angemessenes Datenschutz­niveau sicher­ge­stellt ist. Weitere Angaben zum Umgang mit Ihren Daten erhalten Sie bei den jeweiligen Drittan­bietern.

Informa­tionen der Drittan­bieter:

Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, Datenschutz­er­klärung: https://www.facebook.com/about/privacy/update?ref=old_policy, https://www.facebook.com/privacy/explanation,
https://de-de.facebook.com/policies/cookies,
Datenschutz­hinweise: https://www.facebook.com/help/568137493302217,
Nutzungs­be­din­gungen: https://de-de.facebook.com/legal/terms/update

Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.
Datenschutz­er­klärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Über die Social Media Verlin­kungen ermöglichen wir es Ihnen, noch attrak­tivere Angebote auch auf anderen Kanälen von uns zu erhalten und direkt mit diesen Angeboten und ihren Nutzern zu kommuni­zieren. Wir gestalten unsere Website so für Sie attraktiver und interes­santer. Die Einbettung der Social Media Verlin­kungen liegt daher in unserem überwie­genden, berech­tigten Unterneh­mens­in­teresse (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO). Durch aktives Anklicken können Sie selbst entscheiden, ob von Ihnen personen­be­zogene Daten an die Drittan­bieter übermittelt werden.

Die Mutter­ge­sell­schaften der Social Media Anbieter sind überwiegend in den USA ansässig. Soweit personen­be­zogene Daten dorthin übermittelt werden, ist ein hinrei­chendes Datenschutz­niveau über das EU-US-Privacy Shield abgesichert, dem sich alle oben genannten Anbieter unterworfen haben, soweit sie in den USA ansässig sind (Facebook, Google  – Liste abrufbar unter https://www.privacy­shield.gov/list).

Kontakt­for­mulare/E-Mails

Sie haben an verschiedenen Stellen der Website die Möglichkeit, Kontakt zu unseren Standorten oder gezielt zu bestimmten Mitarbeitern aufzunehmen. Das betrifft vor allem konkrete Anfragen oder Beschwerden. Wir verarbeiten die von Ihnen angegebenen personen­be­zogenen Daten (Name und E-Mail Adresse) und Ihre Nachricht ausschließlich, um ihr Anliegen bestmöglich bearbeiten zu können. Das liegt in unserem berech­tigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Wir übermitteln Ihre Daten nicht an Dritte, außer wenn es für die Bearbeitung Ihres Anliegens zwingend erforderlich ist.

Online-Anmeldung

Sie haben die Möglichkeit, sich über Online-Formulare zu unseren Veranstal­tungen anzumelden. Wir verarbeiten die von Ihnen hierzu angegebenen personen­be­zogenen Daten (Name und Kontaktdaten und berufliche Informa­tionen) ausschließlich, um Ihnen die Anmeldung als unentgeltliche, quasiver­tragliche Leistung anzubieten (Art. 6 Abs. 1 lit. b, f DSGVO). Wir übermitteln die Daten nicht an Dritte.

Newsletter und Informa­ti­ons­anfrage

Sie haben die Möglichkeit, sich zu unserem E-Mail-Newsletter anzumelden, um stets über Neuigkeiten von AOK Systems informiert zu sein. Vor erstmaliger Versendung des Newsletters holen wir Ihre Einwil­ligung ein (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Sie haben jederzeit und auch in jedem einzelnen Newsletter die Möglichkeit, Ihre Einwil­ligung für die Zukunft zu widerrufen. Nutzen Sie dazu bitte die Abmelde­funktion innerhalb des Newsletters oder wenden Sie sich an unseren Datenschutz­be­auf­tragten.

Bewerbungs­formular

Sie können sich auf unserer Website online bewerben. Wir verarbeiten Ihre Bewerbungs­un­terlagen nur zur Entscheidung über die Besetzung derjenigen Stelle heran, auf welche Sie sich ausdrücklich beworben haben. Im Verlauf des Bewerbungs­ver­fahrens können zu diesem Informa­ti­onszweck weitere personen­be­zogene Daten bei Ihnen persönlich, aus allgemein zugäng­lichen Quellen oder bei ehemaligen Arbeit­gebern und Ausbildern erhoben werden. Rechts­grundlage der Datenver­ar­beitung sind Art. 6 Abs. 1 S. 2 b) i.V.m. Art. 28 DSGVO, § 26 Abs. 1 BDSG.

Wenn Sie eine Initia­tiv­be­werbung einreichen, die sich auf keine bestimmte Stelle bezieht, können wir Ihre Bewerbungs­un­terlagen im Rahmen von Besetzungs­ent­schei­dungen über sämtliche in Betracht kommende Stellen hinzuziehen und werden die Bewerberdaten in automa­ti­sierten Suchläufen für ausgewählte Entschei­dungs­träger zur Abfrage zur Verfügung stellen.            Sollte ein Bewerbungs­ver­fahren zu einer Einstellung führen, werden wir Ihre Bewerbungs­un­terlagen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 2 b) DSGVO, § 26 Abs. 1 BDSG in Ihre Personalakte aufnehmen, um zum Zweck der Durchführung des Beschäf­ti­gungs­ver­hält­nisses über Ihr Persön­lich­keits­profil und Ihre Qualifi­ka­tionen zu informieren.

Links zu Google Maps/Facebook

Auf unserer Website finden Sie teilweise Links zu Websites von Drittan­bietern wie Google Maps oder Facebook. AOK Systems erhebt keinerlei Daten durch dieses Angebot und trägt keine Verant­wortung für den Inhalt der verlinkten Seiten. Datenschutz­rechtliche Informa­tionen entnehmen Sie den Datenschutz­er­klä­rungen der jeweiligen Drittan­bieter.

Ihre personen­be­zogenen Daten werden in der Regel so lange gespeichert, wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist bzw. zur Erfüllung eines Vertrages oder Ihrer Anfrage notwendig ist bzw. im Falle einer Einwil­ligung solange, bis Sie Ihre Einwil­ligung wiederrufen haben. Darüber hinaus­gehende Speiche­rungen erfolgen nur, wenn dies in unserem berech­tigten Interesse liegt und Ihre Interessen hierbei nicht überwiegen.

Soweit personen­be­zogene Daten verwendet werden, die sich auf Sie als natürliche Person beziehen, stehen Ihnen gegenüber uns verschiedene datenschutz­rechtliche Ansprüche zu. Sie haben nach Maßgabe von § 34 BDSG, Art. 15 EU-DSGVO das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespei­cherten Daten und deren Herkunft, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die Daten weiter­gegeben werden, und den Zweck der Speicherung.

Darüber hinaus haben Sie gegebe­nenfalls nach Maßgabe von § 35 BDSG, Art. 16 - 18 EU-DSGVO Anspruch auf Berich­tigung, Löschung oder Einschränkung (der Verarbeitung) Ihrer personen­be­zogenen Daten. Außerdem können Sie gemäß Art. 20 EU-DSGVO die Übertragung der Daten auf eine andere verant­wortliche Stelle verlangen.

Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Zudem können Sie der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen, wenn wir Ihre Daten aufgrund eines berech­tigten Interesses verarbeiten (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO). Soweit wir Ihre Daten nicht zu Werbezwecken verarbeiten, bedarf dies eines Grundes, der sich aus Ihrer besonderen Situation heraus ergibt. Bei einem Widerspruch werden wir Ihre persön­lichen Daten ab Eingang während der dann folgenden Prüfung nicht mehr weiter verarbeiten und nach Abschluss der Prüfung – bei berech­tigtem Widerspruch – löschen (§ 36 BDSG, Art. 21 EU-DSGVO).

Eine uns übermittelte Einwil­ligung zur Datenver­ar­beitung (Art. 6 I 1 a EU-DSGVO) können Sie jederzeit widerrufen; wir verarbeiten Ihre personen­be­zogenen Daten dann nicht weiter, außer es besteht eine gesetzliche Erlaubnis hierfür.

Ein Widerspruch oder Widerruf lässt die Zulässigkeit der Datenver­ar­beitung in der Vergan­genheit unberührt.

Die Ihnen zustehenden Rechte erfüllen wir unverzüglich und unentgeltlich. Wenden Sie sich dazu bitte an uns oder unseren Datenschutz­be­auf­tragten; unsere Kontaktdaten finden Sie am Anfang dieser Datenschutz­er­klärung.

Schließlich haben Sie nach Art. 77 EU-DSGVO das Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Datenschutz­auf­sichts­behörde.