Einfach, selbst­er­klä­rend, schnell: Das neue Kunden Support Desk

, Bonn, Un­ter­neh­mens-News

Über 5.000 Nutzer der zentralen An­lauf­stel­le für Anfragen und Feh­ler­si­tua­tio­nen können sich auf ein neues Er­schei­nungs­bild der Anwendung mit er­go­no­mi­schen Ober­flä­chen freuen. Neben einem modernen Design auf SAP-Fiori-Basis wartet die Anwendung mit ver­schlank­ten Prozessen für die Be­ar­bei­tung von Meldungen auf Sie und reduziert gleich­zei­tig die Eingabe von wie­der­keh­ren­den Ar­beits­schrit­ten.

Das Support Desk dient dabei nicht nur der Kom­mu­ni­ka­ti­on zwischen Kunden und der AOK Systems. Auch für den gezielten Austausch und Sta­tus­mel­dun­gen zwischen den Be­ar­bei­tern von so­ge­nann­ten Support User Desk-Meldungen (SUD) ist die Anwendung un­er­läss­lich.

Nach der Anmeldung im Kun­den­por­tal steht den Nutzern der zentrale Ar­beits­platz zur Verfügung, der über­sicht­lich die kas­sen­spe­zi­fi­schen, kun­den­in­di­vi­du­el­len Aus­lie­fe­run­gen und bereits erfasste SUD-Meldungen darstellt. Die weitere Be­ar­bei­tung lässt sich so schnell verfolgen. Neu sind auch um­fang­rei­che Fil­ter­mög­lich­kei­ten und ein­heit­li­che Fra­gen­ka­ta­lo­ge. Die Kon­for­mi­tät von Meldungen hin­sicht­lich der Da­ten­schutz­grund­ver­ord­nung wurde bei der Über­ar­bei­tung der Anwendung ebenfalls be­rück­sich­tigt.

Der Rollout über die IT-Dienst­leis­ter der Kran­ken­kas­sen ist bereits an­ge­lau­fen und wird nun kon­ti­nu­ier­lich fort­ge­führt, bis jeder oscare®-Kunde das neue Support Desk nutzen kann.

Die Anwendung wird schritt­wei­se weiter an die Kun­den­be­dürf­nis­se angepasst. Zu­sätz­li­che Funk­tio­nen sind bereits mit dem Ausrollen der nächsten Stufe geplant. Dazu gehören u.a. eine zentrale User­ver­wal­tung, über­ar­bei­te­te Aus­wer­tungs­mög­lich­kei­ten und ein neues Konzept für doppelte Meldungen.