Ausgezeichnet. Bewährte Mitspieler.

Die AOK Systems bietet Zertifi­zie­rungen für IT-Dienst­leister und ihre Lösungen an, die eine funktionale Anbindung und den Datenaus­tausch mit oscare® bescheinigen.

lesen oscare® KV KAMS Zertifi­zierung

Karten­per­so­na­li­sierer können für das Produkt oscare® KV-KAMS eine Zertifi­zierung durchführen, die das erfolg­reiche Zusammenspiel mit ihrer Persona­li­sierung und Einhaltung der erforder­lichen Schnitt­stel­len­standards bescheinigt. Kunden des oscare® KV-KAMS können somit sofort erkennen, dass der Persona­li­sierer erfolgreich nachge­wiesen hat, dass seine Software mit den darin enthaltenen Schnitt­stellen einen fachlich korrekten Datenaus­tausch mit oscare® durchführen kann.

Über das nachfolgende Formular können Sie sich als Anbieter zunächst registrieren. Sie erhalten im Anschluss Zugriff auf ein Informa­ti­onspaket mit folgendem Inhalt:

  • Antrag auf Zertifizierung
  • Beschreibung des Zertifizierungsvorgehens und –umfangs
  • Beschreibung der Schnittstelle des Personalisierers zum oscare® KV-KAMS

Die Registrierung ist kostenlos, unverbindlich und für alle Persona­li­sierer der eGK (auch Zukünftige) möglich. Verpflich­tungen werden erst mit dem ausgefüllten und eingereichten Antrag auf Zertifi­zierung eingegangen. 

Über die E-Mail-Adresse können Sie unverbindlich ein Informa­ti­onspaket zur Zertifi­zierung oscare® KV-KAMS anfordern.

Bitte geben Sie in Ihrer E-Mail an, dass Sie sich für die Zertifi­zierung oscare® KV-KAMS  interes­sieren.

lesen oscare® OS LE Zertifi­zierung eKVA

Mit dem Einsatz der oscare® Online­services Leistungs­er­bringer (OS LE) bei oscare®-Kunden können eVerord­nungen und Anträge (eKVA) für Hilfsmittel in elektro­nischer Form maschinell von IT-Dienst­leistern an den oscare® Kunden übermittelt werden.

Zur Übertragung der Daten ermöglicht eine externe Schnitt­stelle die Einlie­ferung von elektro­nischen Kosten­vor­an­schlägen für Hilfsmittel sowie die elektro­nische Übermittlung von Entschei­dungs­schreiben (Ablehnung, Teil- oder Vollge­neh­migung) und die Mehrfach­kor­re­spondenz der verarbeiteten eKVA.

IT-Dienst­leister erhalten auf Antrag ein Angebot zur Datenüber­tragung über eine externe Schnitt­stelle, die nach erfolgreich bestandener Testphase entsprechend zertifiziert wird. Eine einfache und problemlose Anbindung des IT-Dienst­leisters ist somit gewähr­leistet.

Das verliehene Zertifikat stellt ein Gütesiegel für den IT-Dienst­leister dar und bietet zudem einen Investi­ti­ons­schutz für oscare®-Kunden.

Als IT-Dienst­leister können Sie sich über das nachfolgende Formular registrieren. Sie erhalten im Anschluss Zugriff auf ein Informa­ti­onspaket zur Zertifi­zierung mit folgendem Inhalt:

  • Antrag auf Zertifizierung
  • Beschreibung des Zertifizierungsvorgehens und –umfangs
  • Beschreibung der Schnittstelle für die elektronische Übermittlung des Kostenvoranschlags

Die Registrierung ist kostenlos, unverbindlich und für alle IT-Dienst­leister möglich. Verpflich­tungen werden erst mit dem ausgefüllten und eingereichten Antrag auf Zertifi­zierung eingegangen.

Über die E-Mail-Adresse können Sie unverbindlich ein Informa­ti­onspaket zur Zertifi­zierung OGS-LE anfordern.

Bitte geben Sie in Ihrer E-Mail an, ob Sie sich für die Zertifi­zierung

  • eKVA (elektronischer Kostenvoranschlag) oder
  • HKP (Häusliche Krankenpflege)

interes­sieren.

lesen oscare® OS LE Zertifi­zierung HKP

oscare® Online­services Leistungs­er­bringer (OS LE) sind  Bestandteil des Funkti­ons­umfangs von oscare®

Hersteller von Pflege­dienst­software haben über eine Standard­schnitt­stelle zu den OS LE die Möglichkeit, die Übermittlung von Anträgen zur häuslichen Kranken­pflege an oscare®-Kassen sowie Entschei­dungs­schreiben (Ablehnung, Teil- oder Vollge­neh­migung) und Zwischen­nach­richten elektronisch zu realisieren. Die Schnitt­stelle sorgt für eine einfache Verbindung und reibungslose Abläufe zwischen Leistungs­er­bringern und den Kranken­kassen, die oscare® einsetzen.

Mit einer Schnitt­stel­len­zer­ti­fi­zierung bestätigt die AOK Systems Herstellern von Pflege­dienst­software die standar­di­sierte elektro­nische Übergabe von Anträgen zur häuslichen Kranken­pflege an die GKV-Branchen­lösung oscare®. Von Leistungs­er­bringern beauftragte IT-Dienst­leister erhalten dabei auf Antrag ein Angebot zur Datenüber­tragung über eine externe Schnitt­stelle, die nach erfolgreich bestandener Testphase entsprechend zertifiziert wird. Eine einfache und problemlose Anbindung des IT-Dienst­leisters ist somit gewähr­leistet.

Das verliehene Zertifikat stellt ein Gütesiegel für den IT-Dienst­leister dar und bietet zudem einen Investi­ti­ons­schutz für den oscare® Kunden, der die Online­ge­schäfts­stelle Leistungs­er­bringer im Einsatz hat.

Als IT-Dienst­leister können Sie sich über das nachfolgende Formular zunächst registrieren. Sie erhalten im Anschluss Zugriff auf ein Informa­ti­onspaket mit folgendem Inhalt:

  • Antrag auf Zertifizierung
  • Beschreibung des Zertifizierungsvorgehens und –umfangs
  • Beschreibung der Schnittstelle für die elektronische Übermittlung der Genehmigungsanfrage HKP

Die Registrierung ist kostenlos, unverbindlich und für alle IT-Dienst­leister möglich. Verpflich­tungen, die im Weiteren Kosten nach sich ziehen können,  werden erst mit dem ausgefüllten und eingereichten Antrag auf Zertifi­zierung erzeugt.

Über die E-Mail-Adresse können Sie unverbindlich ein Informa­ti­onspaket zur Zertifi­zierung OGS-LE anfordern.

Bitte geben Sie in Ihrer E-Mail an, ob Sie sich für die Zertifi­zierung

  • eKVA (elektronischer Kostenvoranschlag) oder
  • HKP (Häusliche Krankenpflege)

interes­sieren.