Namhaft. Spitzenteams mit langjähriger Tradition.

lesen AOK Sachsen-Anhalt

Die AOK Sachsen-Anhalt betreut mit 1.900 Mitarbeitern über 700.000 Versicherte. Rechen­zentrum der AOK ist das ARGE AOK Rechen­zentrum.

lesen AOK-Bundes­verband

Kernaufgaben des AOK-Bundes­ver­bandes sind die Interes­sen­ver­tretung gegenüber der Bundes­politik, dem GKV- Spitzen­verband und den Vertrags­partnern der Gesund­heitskasse auf Bundesebene. Aber auch die Entwicklung neuer Produkte, die Marken­pflege als Gesund­heitskasse sowie das Finanz­ma­nagement im Haftungs­verbund der AOK-Gemein­schaft werden vom AOK- Bundes­verband übernommen.

lesen ARGE AOK Rechen­zentrum

Die Arbeits­ge­mein­schaft verant­wortet den Rechen­zen­trums­betrieb für die AOK Gesund­heits­kassen aus Bremen/Bremerhaven, Nieder­sachsen und Sachsen-Anhalt.

lesen BARMEREinführung Leistungs­ma­nagement-Software

Mit rund 9,4 Mio. Versicherten verfügt die BARMER mit dem oscare®-Modul Leistungs­ma­nagement über eine umfassende Software­lösung für die Geschäfts­prozesse Beantragung und Gewährung von Sachleis­tungen (Stufe 1), Stationäre Leistungen (Stufe 2) sowie Entgel­ter­satz­leis­tungen und Ersatz­leis­tungswesen (Stufe 3).

In der ersten Einfüh­rungsstufe standen der BARMER bereits Ende 2011 planmäßig alle Prozesse für das Sachleis­tungswesen zur Verfügung. Über 12.000 Mitarbeiter der Krankenkasse wurden für die Umstellung geschult. Bis zu 700 Mitarbeiter der BARMER, der AOK Systems und des oscare®-betrei­benden Rechen­zentrums gkv informatik hatten seit Projekt­beginn 2009 an der Einführung gearbeitet. Den Projekt­ab­schluss bildete die 72-stündige Migration von 36 Millionen Leistungs­fällen nach oscare®.

Die Heraus­for­derung innerhalb der Projekt­arbeit lag neben der Integration in die bestehenden Systeme der BARMER auch in der Datenübernahme aus mehreren Altsystemen.

Case Study herunterladen

lesen BKK Mobil OilErste Betriebs­kran­kenkasse setzt AOK Systems Software ein

Die Kranken­ver­si­cherung aus Celle ist die erste Betriebs­kran­kenkasse, die die Software­lösung des System­hauses der AOK-Gemein­schaft für ihre Unterneh­mens­prozesse nutzt. Gleich­zeitig ist sie auch die erste Kranken­ver­si­cherung, bei der alle Hauptmodule der Software zeitgleich eingeführt wurden. Zwei Jahre hat die Vorbereitung bis zum Go live gedauert. Bundesweit nutzen rund 1.400 Mitarbei­te­rinnen und Mitarbeiter der Betriebs­kran­kenkasse Mobil Oil die neue Software und betreuen mit ihr über 1,1 Millionen Versicherte.

Parallel zum Einfüh­rungs­projekt ist mit Hilfe der AOK Systems der Aufbau der Mobil ISC GmbH in Lehrte erfolgt, welche den Rechen­zen­trums­betrieb sowie die Kopfstel­len­services von oscare® für die Betriebs­kran­kenkasse Mobil Oil leistet. Das Training der Mitarbeiter ist bei jeder Software­um­stellung eines der wichtigsten Teilprojekte. Für den Big Bang bei der BKK Mobil Oil wurden die Mitarbeiter innerhalb von drei Monaten trainiert, um den laufenden Geschäfts­betrieb aufrecht zu erhalten.

Case Study herunterladen

lesen gkv informatik

Die gkv informatik ist für den Rechen­zen­trums­betrieb der AOKs Nordost, NordWest, Rheinland/Hamburg, Sachsen-Anhalt, der BARMER GEK und der HEK verant­wortlich.

lesen GKV-Spitzen­verband

Der GKV-Spitzen­verband ist die zentrale Interes­sen­ver­tretung der gesetz­lichen Kranken- und Pflege­kassen in Deutschland. Er gestaltet die Rahmen­be­din­gungen für den Wettbewerb um Qualität und Wirtschaft­lichkeit in der gesund­heit­lichen und pflege­rischen Versorgung.

lesen Hansea­tische KrankenkasseDritte erfolg­reiche oscare®-Einstufen-Einführung

Am 07.10.2013 wurde eine Eigenent­wicklung der HEK, die seit über 20 Jahren im Einsatz war, von der GKV-Branchen­lösung der AOK Systems abgelöst. Insgesamt haben 150 Mitarbei­te­rinnen und Mitarbeiter der HEK, der AOK Systems und der IT-Dienst­leister gkv informatik an der Umstellung gearbeitet. Mithilfe eines indivi­duellen Migrati­ons­kon­zeptes wurden 19 Millionen Datensätze in die neue Unterneh­mens­lösung übertragen.

Die bundesweit tätige Krankenkasse mit Unterneh­menssitz in Hamburg betreut mit rund 700 Mitarbei­te­rinnen und Mitarbeitern und 21 Kunden­zentren ca. 430.000 Versicherte. Das Leistungs­spektrum von oscare® deckt GKV-spezifische Themen wie Bestands­führung, Zahlungs­verkehr, Leistungs­ma­nagement und Versor­gungs­produkte ebenso ab wie betriebs­wirt­schaftliche Kernprozesse zur Unterneh­mens­steuerung und Verwal­tungs­un­ter­stützung.

lesen ITSCare

Die ITSCare betreut mit über 600 Mitarbeitern die AOKs Hessen, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz/Saarland.

lesen Knappschaft

Die Knappschaft betreut mit rund 1.700 Mitarbeitern über 1,7 Millionen Versicherte.